It’s PLAYOFF-Time!

Die Hauptrunde der DEL2 ist beendet und nun beginnt die schönste Jahreszeit. Am kommenden Dienstag, treffen unsere Dresdner Eislöwen auf die Joker aus Kaufbeuren.

Bad Nauheim am Dienstag !

Am Dienstag treffen unsere Eislöwen auf den EC Bad Nauheim. Nach dem Sieg am Sonntag gegen Bayreuth (3:2) muss das Team von Coach Bill Stewart nachlegen. Spielbeginn gegen das Team aus Hessen ist 19:30 Uhr. Die Kassen und Arenatüren öffnen um 18 Uhr. Die Partie wird geleitet von HSR Sirko Hunnius.

Wir möchten an dieser Stelle auch nochmal an das Werfen von Pfand erinnern. Tut dies bitte erst nach dem Spiel und erst dann,wenn die Offiziellen sowie die Gäste das Eis verlassen haben.

Heimsieg gegen Bayreuth

Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EHC Bayreuth mit 3:2 (2:0; 1:2; 0:0) gewonnen. Vor 2609 Zuschauern waren die Bayreuther bereits nach 29 Sekunden das erste Mal gefragt, als die Scheibe frei vor dem Tor lag, doch Brendan Cook die Unachtsamkeit von EHC-Goalie Tomas Vosvrda nicht nutzen konnte. Martin Davidek verzeichnete die nächste Möglichkeit, scheiterte jedoch wie auch Marcel Rodman, Mirko Sacher und Dominik Grafenthin knapp. Dann durfte gejubelt und mit Teddys geworfen werden: Arturs Kruminsch brachte die Eislöwen in der sechsten Minute mit 1:0 in Führung – und eröffnete mit seinem Treffer den „Teddy Bear Toss“. Nach einer Unterbrechung, in der die Teddys vom Eis gebracht wurden, konnte die Partie zügig fortgesetzt werden.

Quelle: www.eisloewen.de